Blogs rund um Soziale Arbeit

Eigentlich bin ich ja schwer mit meiner Thesis beschäftigt, aber am „herumklicken“ im Netz komm ich manchmal doch nicht vorbei. Dabei bin ich auf 4 Blogs gestoßen, die sich mit Themen rund um die Sozialarbeit beschäftigen. Ich blogge das deshalb, weil ich im Laufe des Studiums schon oft die Worte „Blogs Soziale Arbeit“ in die Suchmaschine getippt habe und nie fündig geworden bin.

Um so erfreulicher ist es, dass ich bei meiner Recherche auf Abwege gekommen bin und diese 4 Blogs gefunden habe:

http://zukunftswerkstatt-soziale-arbeit.de
Das Blog von Mechthild Seithe, einer Professorin an einer FH. Leider geht nicht aus dem Blog nicht genau hervor um welche FH es sich handelt – oder ich bin auch einfach blind. Das Blog dient als Austauschplattform für Studierende und ist während ihres Buchs „Schwarzbuch Soziale Arbeit – Der Staat verkauft seine Kinder“ entstanden. Das Blog setzt sich sehr kritisch mit der Zukunft und Bedeutung Sozialer Arbeit auseinander.

http://www.sozialearbeit.net/
Ein Blog von Björn Röttgers, der sich mit verschiedenen Themen, die die Soziale Arbeit betreffen auseinandersetzt. Studierende sind eingeladen Gastbeiträge zu schreiben und sie können auch ihre Referate und Hausarbeiten zur Verfügung zu stellen.

http://www.sozialarbeiter.in/
Hier schreibt ein Student der Sozialen Arbeit und eine Dipl. Sozialarbeiterin. Gemeinsam wollen sie eine Plattform für Menschen schaffen, die in sozialen Berufen tätig sind und sich austauschen können. Das Blog ist noch recht neu und hat noch nicht so viele Artikel. Ich bin sehr gespannt wie sich das entwickelt.

http://www.net-pilots.de/net-pilots/blog/
„Perspektiven zur Sozialarbeit 2.0“ nennt sich dieses Blog. Hier geht es mehr um Qualitätsmanagement und Strukturen innerhalb der Sozialen Arbeit.

(Ich find dieses 2punkt-genulle ja furchtbar…).

Viel Spass beim Durchklicken!

Blog-Empfehlungen nehme ich natürlich gerne entgegen 🙂

Update: Der Blog „Perspektiven zur Sozialarbeit 2.0“ hat nun eine eigene Domain bekommen und ist unter SozialarbeiterBlog.de zu erreichen.

19 Kommentare
  1. Avatar
    Stefan sagte:

    Hallo und vielen Dank für die Erwähnung meines furchtbaren 2punkt-genulle-Blogs 😉
    Mir ging´s genau wie euch, ich habe auf der Suche nach Blogs rund ums Thema Sozialarbeit nie etwas gefunden außer ein paar Foren mit aktuellsten Einträgen von vor zwei Jahren.
    Da habe ich selber angefangen und meinen Blog mal als Projekt Sozialarbeit 2.0 genannt, weil mir erst mal nichts besseres eingefallen ist. Dabei ist es dann geblieben, weil viele Leute das aufgegriffen haben.
    Inhaltlich beschäftige ich mich mit der Zukunft der Sozialarbeit bei immer knapper werdenden Fördergeldern und da nimmt Qualitätsmanagement auch eine zentrale Rolle ein, weil die öffentlichen Geldgeber zunehmend einen Nachweis der Qualität verlangen.
    Dieses Jahr wird aber auch das Thema "Europäisches Jahr des Freiwilligen Engagements" wichtig werden.
    Der Link mit der Zukunftswerkstatt ist Klasse, vielen Dank dafür und Grüße aus Bielefeld
    Stefan

    Antworten
    • Avatar
      Michael sagte:

      @ Stefan

      Ja, aber es ist ja schon, dass ein paar Blogs auftauchen 🙂
      Danke nochmal für eine inhaltliche Zusammenfassung. Ich konnte es nicht so ganz in einen Satz packen, da habe ich mich vorsichtig ausgedrückt 🙂

      Antworten
  2. Avatar
    Julia sagte:

    Hallo, die Erfahrung kann ich nur bestätigen. Schade, dass die Soziale Arbeit in den Blogs bislang noch so unterrepräsentiert ist.
    Ich denke jedoch, dass auch soziale Organisationen in Zukunft nicht mehr ums Bloggen herumkommen werden. Bietet einfach zu viele spannende Möglichkeiten 🙂

    Übrigens, einen sehr schönen Blog habt ihr hier 🙂

    Grüße aus Berlin
    Julia

    Antworten
  3. Avatar
    Stefan Klein sagte:

    Hallo,
    ich suche auch regelmäßig nach Blogs über Soziale Arbeit und bin heute endlich hier fündig geworden. Danke für die Zusammenstellung. Werde die Links gleich in meine Blogroll packen.
    Selbst betreibe ich ebenfalls einen Blog über Soziale Arbeit aber auch politische Themen, die meiner Meinung nach einen Bezug dazu haben (und welche haben das nicht?). Dabei schwanke ich immer zwischen Methodenvorstellung, versuchter Satire und Blick auf die Dinge aus meiner beruflichen Perspektive.

    Viele Grüße aus Aachen

    Antworten
  4. Avatar
    INFO SOZIAL sagte:

    Schade, dass die Blogs nur so kurz "durchhalten". Ein Jahr nach dem Artikel sind schon einige nicht mehr online, oder werden nicht mehr aktualisiert. Das ist aber leider nicht nur bei den Blogs so, da ich seit über 13 Jahren ein Linkarchiv auf meiner Seite zu Themen der Sozialen Arbeit pflege, bin ich quasi ständig damit beschäftigt, beendete Webseitenprojekte zu löschen. 🙁
    Ich vermute mal, das während des Studiums mehr Zeit und Lust vorhanden ist, so ein Projekt zu pflegen. Das wäre mal eine interesante Untersuchung.
    VG,
    Jörg

    Antworten
    • Avatar
      Michael sagte:

      Ja, leider gibt es irgendwie immer noch nicht mehr. Auch ich habe wieder welche aus der Blogroll gelöscht.
      Ich muss aber auch gestehen, dass ich das Schreiben etwas vernachlässige. Während dem Studium war doch etwas mehr Zeit vorhanden. Viele Artikel schwirren im Kopf, leider fehlt auch etwas die Lust.
      Da muss ich mir selber mal in Arsch treten, weil mir das eigentlich Spaß bereitet 🙂

      Edit: es gibt sicher auch viel mehr, da Soziale Arbeit doch ein ziemlich breit gefächertes Berufsfeld ist. Es gibt auch Berufsbetreuer, die bloggen. Dazu noch die vielen Sozialpädagogen/Sozialarbeiter, die sich halt mehr mit Medienpädagogik beschäftigen.

      grüße
      michael

      Antworten
  5. Avatar
    Stefan Schneider sagte:

    Unter dem Titel Etablierte Positionen Sozialer Arbeit abarbeiten habe ich mal eine kritische Rezension von der 7. Auflage vom Fachlexikon der sozialen Arbeit verfasst. Der Link ist http://www.drstefanschneider.de/publikationen/117

    [Rezension] Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (Hrsg.): Fachlexikon der sozialen Ar­beit. Nomos Verlag: Baden-Baden 2011 (7. völlig überarbeitete und aktualisierte Auflage ISBN 978-3-8329-5153-5

    Enjoy!
    Stefan

    Antworten
  6. Avatar
    Johannes sagte:

    ein herzliches hallo 🙂

    ich hab auch gerade nach Blogs aus dem Bereich Soziale Arbeit gesucht, da ich selbst einen Blog betreibe, der in die Kategorie fällt und mal schauen wollte, welche Nachbarn es so gibt.

    Mein Blog behandelt die verschiedensten Themengebiete, darunter: Partnerschaft, Kommunikation, Gesellschaft, Psychologie, Religion, Liebe, Sexualität, Motivation, Erziehung… Ich will mit dem Blog inspirieren und zum nachdenken bzw. zur Reflexion anregen und ein bisschen Wissen an die Hand geben, das womöglich hilft mit Herausforderungen umzugehen. Würd mich freuen, wenn ihr mal vorbei schaut 🙂

    hier gehts zur Blogbeschreibung: http://proceeding-alteration.blog.de/2012/11/03/e

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.