RSS-Feeds kennenlernen…

Wer viele verschiedene Zeitungen und Blogs liest und nicht immer Lust hat sich umständlich durch die Lesezeichen zu klicken, um zu sehen, ob es etwas Neues gibt, für den sind RSS-Feeds eine sehr, sehr gute Sache.

Auch wenn es Feeds schon ziemlich lange gibt, habe ich in Gesprächen festgestellt, dass einige nicht so viel damit anfangen können. Da wollen wir natürlich abhilfe schaffen. Nach ein bisschen Suchen habe ich ein sehr gutes und verständliches Video gefunden, dass das Prinzip der RSS-Feeds erklärt:

Um nun Feeds zu nutzen, gibt es sogenannte Feed-Reader. Eine Auflistung verschiedener Reader gibt es zum Beispiel beim RSS Verzeichnis.

Persönlich nutze ich das Sage-Plugin für den Firefox, welches ein einfaches navigieren durch die aktuellen Nachrichten ermöglicht. Leider gibt es die aktuelle Version des Plugins nicht auf deutsch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.